Optionen: Dow Jones liefert Signal für Jahresendrally

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Märkte sind in einer schier endlos erscheinenden Seitwärtsbewegung gefangen. Entsprechend ist auch die Jahresperformance des Optionen-Profi im Keller. Aber auch das ist Börse. Die Hebelkraft von Optionen wirkt in beide Richtungen. Aber nur durch die hohe Hebelkraft der Optionen war es möglich, die vorherige Performance von +685,19% (31.12.2015 Basis-Depot) zu erzielen. (mehr …)

Wohin mit dem vielen Geld, mein Konto ist voll? Optionen!

Liebe Leserin, lieber Leser,

börslich gesehen konnten Sie im Optionen-Profi das Jahr 2016 bisher vergessen. Der hohe Gewinn-Hebel von Optionen (dazu unten mehr) kann das Jahr zwar noch zu einem halbwegs passablen Ende führen.

Wahrscheinlicher ist aber, dass die Performance per 31.12. eine rote Zahl aufweist. Aber auch das ist Börse. Denn: (mehr …)

Basiswissen für den Optionen-Handel 10/2016: Kurse von Optionen im Depot sind unwichtig

Die Aussage im Titel klingt fast provokativ. Besagt sie doch, ob eine Option zum Kurs von zum Beispiel 1,50 €, 2,50 € oder 4,10 € im Depot liegt, spielt keine Rolle. Genauso ist es aber. Sicher gefällt es mir besser, wenn eine zu 2,30 € gekaufte Option mit 4,10 € im Depot liegt anstatt mit 1,50 €. Aber der Kurs sowie Buchgewinn beziehungsweise -verlust sagen fast nichts über die Gewinn-Chancen einer Option aus. (mehr …)

Optionen: Mit der Strategie des Optionen-Profi sind Sie auf der sicheren Seite

Liebe Leserin, lieber Leser,

am vergangenen Montag habe ich das Jahreshoch des DAX auf Basis seiner Wochenschlusskurse angesprochen. Das verbuchte der DAX am ersten Wochenende dieses Jahres (02./03.01.2016) mit 10.743 Punkten. Im Verlauf der vergangenen Woche kletterte er deutlich höher und kam in der Spitze auf 10.827 Punkte. (mehr …)

Rekord-Gewinn-Serie mit Optionen wie in den Jahren 2014/2015 möglich

Liebe Leserin, lieber Leser,

der DAX ist mit 10.710 Punkten ins vergangene Wochenende gegangen. Am ersten Wochenende dieses Jahres (02./03.01.2016) notierte er mit 10.743 Punkten geringfügig höher. Aber das war noch der Wochen­schluss­kurs vom letzten Handelstag im Dezember 2015. Wenn Sie den Kurs nicht berück­sichtigen, sind 10.710 Punkte das Jahreshoch per Wochenschlusskurs. Es ist gut möglich, dass der DAX damit in der vergangenen Woche die Jahresendrally eingeleitet hat. Die Fortsetzung unserer Serien mit 100%Gewinnern wäre die Folge. (mehr …)

BASF: +100%-Ziel-Gewinn mit Optionen realisiert

Liebe Leserin, lieber Leser,

vergangene Woche ist die Quartalsberichtssaison gestartet. Sie nimmt jetzt Fahrt auf. Der DAX geht mit guten Vorzeichen in die Berichtssaison, denn er ist sehr stabil. Das konnten Sie gerade eben in der vergangenen Woche wieder sehen.

Die konjunkturellen und politischen Rahmenbedingungen waren letzte Woche wenig überzeugend. Es gab erneut kritischen Meldungen zur wirtschaftlichen Entwicklung in China, die wieder aufkommende Diskussion um steigende Zinsen in den USA und nicht zuletzt den unsäglichen Wahlk(r)ampf in den USA. (mehr …)