Märkte konsolidieren: Wir sondieren neue Trades

Lieber Optionen-Investor,

die Nachrichtenagentur DPA gab letzte Woche Freitag diese Meldung raus:

„Dow erleidet größtes Wochenminus seit März.“

Sofort konnten Sie die Nachricht im Internet auf Börsen- und Wirtschaftsseiten finden. Die Meldung hört sich dramatisch an. Sie ist jedoch nichts wert. Aber wer hier nicht weiter las, bekam durch den dramatischen Titel ein völlig falsches Bild.

Dow Jones fast auf Rekordniveau

Im Text der Meldung konnten Sie auch fast das Gegenteil der effektheischenden Überschrift lesen:

„Der US-Leitindex fiel im Wochenvergleich um 1,06 %. Allerdings hatte das Börsenbarometer erst am Dienstag noch zum zehnten Mal in Folge ein Allzeithoch erklommen.“

Auch der Wochenschlusskurs des Dow Jones liegt nur rund 1% unter dem Rekordstand auf Basis der Wochenschlusskurse.

Da lob ich mir die Analysten der US-amerikanischen Bank JPMorgan. Die schreiben:

„Globales Wachstum zeigt nachhaltige Stärke.“

DAX konsolidiert stärker, folgt aber dem Trend

Die Aussage von JPMorgan ist korrekt und passt auch zur Entwicklung der Märkte. Die Aktien­indizes konsolidieren zwar. Der DAX etwas stärker. Aber die Aufwärtstrends sind intakt.

Wir sondieren neue Trades

Am vergangenen Freitag habe ich Ihnen geschrieben, dass uns diese Marktlage gute Kaufgelegenheiten bietet. Da habe ich kurzfristig vor allem das Chancen-Depot im Blick. Mir sind in der vorigen Woche 2 weitere attraktive Trading-Kandidaten aufgefallen. Derzeit habe ich 5 Top-Empfehlungen ganz oben auf meiner Watchlist.

Zalando: Bis zu +50% Gewinn realisiert – Neueinstieg geplant

Am Montag vergangener Woche (07.08.2017) habe ich Ihnen den Verkauf der Calls auf Zalando (Call – Mrz.18 – 38 €) aus dem Chancen-Depot zur Gewinn-Realisierung empfohlen. Das empfohlene Verkaufslimit lag bei 4,05 €, mindestens 3,80 €. Wer seine Verkaufsorder mit dem Limit von 4,05 € in den Markt gelegt und abgewartet hat, hat am 10.08.2017 zu diesem Kurs verkauft. Das sind nach dem Kauf zu 2,70 € glatte +50% Gewinn.

Die ersten Umsätze nach meiner Verkaufsempfehlung waren jedoch 3,88 €, 3,90 € und dann 3,80 € und so weiter. Entsprechend ist unser Verkauf auch mit 3,88 € gebucht und bringt höchst erfreuliche +43,7% Gewinn nach nur 2 Wochen Haltedauer. Top!

Nach der Gewinn-Realisierung ist oft vor dem Kauf. So plane ich auch hier den Neueinstieg. Die aktuelle kleine Marktschwäche kommt uns deshalb sehr gelegen.

Mit besten Grüßen

Rainer Heißmann

Chefredakteur Optionen-Profi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.