Aktienkurs

Worum handelt es sich bei dem Begriff Aktienkurs?
Bei dem Begriff Aktienkurs handelt es sich um einen festgestellten Preis einer Aktie.

Wo wird der Aktienkurs festgestellt?
Der Aktienkurs wird an einer Börse festgestellt.

Wie kommt der Aktienkurs an der Börse zu Stande?
Der Aktienkurs kommt an der Börse dadurch zu Stande, dass Angebot und Nachfrage übereinander gebracht werden.

Wer ermittelt den Aktienkurs an der Börse?
Der Aktienkurs wird an der Börse durch Börsenmakler und / oder Computer ermittelt.

Wie ermitteln Börsenmakler den Aktienkurs an der Börse?
Börsenmakler nehmen alle Wünsche und preislichen sowie mengenmäßigen Vorstellungen zum Kauf und Verkauf einer Aktie entgegen und ermitteln dann, zu welchem Aktienkurs die größte Anzahl an Käufen und Verkäufen getätigt werden kann.

Wie ermitteln Computer den Aktienkurs an der Börse?
Computer ermitteln den Aktienkurs analog zu den Börsenmaklern an der Börse. Sie nehmen alle Wünsche und preislichen sowie mengenmäßigen Vorstellungen zum Kauf und Verkauf einer Aktie entgegen und ermitteln dann, zu welchem Aktienkurs die größte Anzahl an Käufen und Verkäufen getätigt werden kann.

Welche grundsätzlichen Arten von Aktienkursen gilt es an der Börse für den Anleger zu unterscheiden?
Ein Anleger an der Börse muss grundsätzlich zwischen dem Kassakurs, dem taxierten Kurs, dem Geldkurs, dem Briefkurs, dem Eröffnungskurs, dem Schlusskurs unterscheiden.

Worum handelt es sich beim Kassakurs?
Beim Kassakurs handelt es sich um den laufend aus dem Handel festgestellten Aktienkurs.

Worum handelt es sich beim taxierten Kurs?
In Zeiten schwacher bzw. gar keiner Umsätze wird vom Börsenmakler ein Aktienkurs geschätzt. Dies nennt man einen taxierten Kurs.

Worum handelt es sich beim Geldkurs?
Der Geld-Kurs gibt Anlegern in Optionen eine Indikation darüber, wie der höchste Preis bislang war, zu dem ein Teilnehmer am Markt bereit war, das entsprechende Papier zu verkaufen. Es handelt sich dabei um einen Preis, den ein Teilnehmer im Markt bereits geboten hat.

Worum handelt es sich beim Briefkurs?
Der Brief-Kurs gibt Anlegern in Aktien eine Indikation darüber, wie der höchste Preis bislang war, zu dem ein Teilnehmer am Markt bereit war, das entsprechende Papier zu kaufen. Es handelt sich dabei um einen Preis, den ein Teilnehmer im Markt bereits geboten hat.

Worum handelt es sich beim Eröffnungskurs?
Beim Eröffnungskurs handelt es sich um den ersten festgestellten Aktienkurs des Börsentages.

Worum handelt es sich beim Schlusskurs?
Beim Schlusskurs handelt es sich um den letzten festgestellten Aktienkurs des Börsentages.

Was hat der Nennwert einer Aktie mit dem Aktienkurs gemeinsam?
Der Nennwert einer Aktie hat mit deren Aktienkurs nichts gemeinsam.

Wofür steht der Nennwert einer Aktie?
Der Nennwert einer Aktie verbrieft lediglich den Anteil der Aktie am eingetragenen Kapital einer Aktiengesellschaft.

Welchen Einfluss haben Aktienkurse auf Optionen?
Aktienkurse bilden die Grundlage für die Preisentwicklung bei Optionen. Schließlich handelt es sich bei Optionen um Derivate von Aktien. Also leitet sich der Preis einer Option vom Aktienkurs ab.

 

Weitere passende Begriffe:

Briefkurs

Geldkurs

Option

Derivat

 

© Optionen-Investor
Rainer Heißmann
Chefanalyst und Chefredakteur Optionen-Profi

 

arrow-next


                             Aktienoption 

arrow-last


Aktienkauf mit Rabatt                             

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.