Aktuelle Börsenlage: DAX: Die Zinsen werden sinken – wir kassieren wieder einmal ab, diesmal: +75% Gewinn!

Lieber Optionen-Investor,

der DAX explodierte am Dienstag vergangener Woche als bekannt wurde, dass sowohl die US-Zentralbank FED als auch die Europäische Zentralbank EZB über weitere Zinssenkungen nachdenken. Das billige Geld soll die Konjunktur weiterhin ankurbeln und nährt damit die Hoffnung auf weiter steigende Börsenkurse.

Der DAX beendete die vergangene Woche bei 12.340 Punkten, und damit 244 Punkte oder +2% höher als am Freitag der Vorwoche. Im Chart „DAX: Ruhepause am 1. Widerstand: Nach der Kursexplosion ist vor der Kursexplosion“ auf der nächsten Seite können Sie die Kursexplosion in den von mir schon seit längerem analysierten Kursbereich des 1. Widerstands erkennen. Sie sehen auch, dass der DAX genau in diesem Bereich am Donnerstag und Freitag der vergangenen Woche erst einmal eine Ruhepause einlegte. Gut so! Jetzt soll er frische Kräfte für eine erneuten Ausbruch sammeln. Das nächste Kursziel: Der 2. Widerstand um 12.800 Punkte. Wir sind bereit, mit unseren Calls zu folgen.

Erfolgreiches Trading im Auf und Ab der Märkte: Wir haben wieder einen Gewinn kassiert: +75%!

Im Optionen-Profi nutzen wir die Schwankungen zum günstigen Einstieg. Lesen Sie dazu auch die Erläuterungen zu den Trades auf Bristol-Meyers Squibb und Infineon auf Seite 3. Diese Schwankungen nutzen wir auch konsequent zur Realisierung für unsere Gewinne. Die Calls auf Smartsheet haben wir, nach einer Kursexplosion des Basiswerts, mit einem Gewinn von +75% verkauft. Nach einer Haltedauer von nur 45 Börsentagen! Die Daten zu dem Gewinn-Trade sehen Sie noch einmal auf Seite 5.

Zur aktuellen Situation an den Märkten

Der DAX eröffnete heute Morgen nahezu unverändert und notiert zurzeit immer noch bei 12.326 Punkten. Der S&P 500 Future notiert zurzeit sogar mit einem leichten Plus von 0,2% ebenfalls kaum verändert im Vergleich zum Schlusskurs am 21.06. Sie wissen, der S&P 500 Future wird rund um die Uhr gehandelt und gibt einen ersten Hinweis auf die Eröffnung des US-Marktes heute um 15:30 Uhr MEZ (9:30 Uhr EST, New Yorker Zeit). Ich erwarte für den DAX im weiteren Verlauf des Tages zunächst einen wenig veränderten Handel ohne größere Richtungs-Impulse, im Bereich zwischen etwa 12.250 – 12.400 Punkten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.