Aktuelle Börsenlage: DAX: Es geht weiter aufwärts! Wir sind weiter dabei, in Richtung +100%-Gewinne!

Lieber Optionen-Investor,

nichts ist doch schöner als gepflegte, erfolgreiche Langeweile! Der DAX steigt geradezu langweilig höher und höher, in Richtung seines Allzeithochs. Die US-Indizes markieren dabei bereits ein Allzeithoch nach dem anderen. DAX: Es geht weiter aufwärts! Wir sind weiter dabei, in Richtung +100%-Gewinne! fasst daher die aktuelle Situation im Optionen-Profi gut zusammen. Daher mache ich es mir auch heute wieder einmal einfach und belasse die Überschrift des aktuellen Charts auf der folgenden Seite einfach bei „DAX: Der Angriff auf das Allzeithoch setzt sich weiter fort!“. Der 1. Widerstand des DAX liegt also nach wie vor im Bereich des Allzeithochs bei etwa 13.500 Punkten. Die 1. Unterstützung liegt im Bereich um 13.100 Punkte.

Der DAX schloss die vergangene Woche bei 13.242 Punkten. Der S&P 500 beendete die vergangene Handelswoche bei 3.120 Punkten, und damit auf einem neuen Allzeithoch. Klasse! Denn wir sind im europäischen und im US-Markt mit Calls auf ausgewählte Basiswerte weiterhin bestens aufgestellt. Wir nutzen weiterhin unsere +100%-Gewinn-Chancen!

Zur aktuellen Situation an den Märkten:

Heute eröffnete der DAX bei 13.255 Punkten, und damit im Vergleich zum Freitags-Schlusskurs in etwa auf gleicher Höhe. Im weiteren Verlauf des Vormittags konnte sich der Index dann im Bereich um 13.220 Punkte festsetzen. Der S&P 500 Future notiert zurzeit ebenfalls nahezu unverändert gegenüber dem Schlusskurs vom Freitag. Sie wissen, der S&P 500 Future ist ein Terminkontrakt auf den US-Index S&P 500. Dieser wird weltweit rund um die Uhr gehandelt und gibt einen ersten Hinweis auf die Eröffnung des US-Marktes heute um 15:30 Uhr MEZ (9:30 Uhr EST, New Yorker Zeit). Ich erwarte den DAX im weiteren Verlauf des Tages zwischen etwa 13.200 – 13.300 Punkten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.