Bullenfalle droht: DAX prallt von 5.000-Punkte-Marke ab

In dieser Woche hat der DAX zweimal die 5.000-Punkte-Marke nach oben durchbrochen. Beide Male ist er danach wieder unter diesen psychologisch wichtigen glatten 1.000-er Bereich zurückgefallen. Heute, am 21.05.2009, hat er die 5.000 Punkte gar nicht mehr erreicht. Der gesamte Anstieg seit März 2009 droht, zur Bullenfalle zu werden.

Bullenfalle, der Ausdruck

An der Börse unterscheidet man zwischen Bullen und Bären. Der Bulle stürmt nach vorn, also steht er bildlich für den Investor, der steigende Kurse erwartet, also bullisch ist. Eine Interpretation des Bären steht hierfür: Der Bär zieht sich in seine Höhle zurück. Er erwartet harte Zeiten, also fallende Kurse. Eine andere Darstellung des Bären sagt: Der Bär schlägt mit seiner Tatze von oben nach unten. Auch das steht symbolisch für fallende Kurse.

Wenn sich nun der bullische Anleger irrt, ist er in eine Bullenfalle gelaufen. Umgekehrt gilt, irrt sich der bärische Anleger, ist er in eine Bärenfalle gelaufen.

Bullenfalle und der aktuelle Markt

Langfristig, also seit Anfang 2008, befinden wir uns nach wie vor im übergeordneten Abwärtstrend. Seit März 2009 ist der Markt aber kurzfristig bullisch. Wenn dieser kurzfristige Aufwärtstrend nun wieder dreht und den übergeordneten Abwärtstrend wieder aufnimmt, haben sich die Bullen geirrt. Sie sind in die Bullenfalle gelaufen, wenn sie zu lange im Markt geblieben sind.

Trotz Bullenfalle: Gewinne erzielen

Natürlich ist nicht jeder Kursanstieg automatisch eine Bullenfalle. Statt Bullenfalle können sich in kurzfristigen Aufwärtsbewegungen auch attraktive Gewinnchancen ergeben. Zur Bullenfalle wird der Markt für den Anleger nur dann, wenn er seine Gewinne nicht realisiert und diese dahin schmelzen oder sich sogar in Verluste umkehren.

1. Bullenfalle und Gewinne mit Call-Optionen

In Zeiten, in denen eine Bullenfalle droht, ist es wichtig, Gewinne mit Call-Optionen immer mal zu realisieren. Denn an welcher Stelle genau der kurzfristige Bullenmarkt zur Bullenfalle wird, ist nicht vorhersehbar. Es gilt also, schnelle Gewinne auch von +5%, +15%, +25% oder 35% zu realisieren, unabhängig davon, ob der Markt kurzfristig noch weiter läuft oder nicht. Es gilt zu beachten, „irgendwo“ sitzt sie, diese Bullenfalle. Aber die Bullenfalle erkennen Sie erst dann, wenn Sie drinsitzen.

2. Bullenfalle und Put-Optionen

Sie müssen heute, im Mai 2009,  jederzeit vorbereitet sein, dass der kurzfristige bullische Trend wieder zum übergeordneten bärischen Trend dreht. Das sind Sie nur, wenn Sie immer auch Put-Optionen im Depot halten. Denn wann genau der Trend wieder gedreht hat, erkennen Sie erst rückwirkend. Wenn klar ist, dass der kurzfristige Aufwärtstrend eine Bullenfalle war. Put-Optionen sind Ihre Versicherung gegen die Bullenfalle.

==========================================================
Jetzt auch in Deutschland
Steigern Sie Ihre Aktien-Gewinne um das 10-fache und die beste Investmenterfahrung Ihres Lebens beginnt heute

Profitieren auch Sie von Bernie Schaeffer´s 30-jähriger Erfahrung im Optionen-Handel und bringen Sie laufend Turbo-Gewinne in Ihr Depot
Größere Gewinne mit Optionen, einfacher und sicherer als Sie denken!

Machen Sie jetzt den 30-Tage GRATIS Test

==========================================================

Meine Meinung und Prognose: Der Markt läuft in eine Bullenfalle

Die Bullen sind im wahrsten Sinne des Wortes blindlings nach vorne gestürmt. Wie eine wilde Herde. Alle mahnenden Wegweiser, dass es direkt in eine Bullenfalle geht, wurden und werden nicht beachtet. Als Wegweiser stehen da: Nicht bewältigte Bankenkrise, ausufernde Staatsverschuldungen zum Beispiel in den USA und Deutschland, tiefste Rezession seit 1929, Pleiten von traditionsreichen Unternehmen (drohen), wie beispielsweise General Motors, Opel, Hertie.  Das alles ist in den augenblicklichen Kursen nicht enthalten. Es wird wieder abwärts gehen. Das muss nicht „heute oder morgen“ sein, aber auf Sicht einiger Monate sehen wir wieder Kurse unter 4.000 Punkte.

Am heutigen Vatertag widme ich mich mit Freuden meinem Hobby, der Börse. Und Zeit für Ihr Hobby, das wünsche ich auch Ihnen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.