Kategorie: Optionen-Profi

Charttechnik: Silber

Charttechnik technische Analyse für Jedermann: Silber am 19.05.2009

„Charttechnik technische Analyse für Jedermann“ steht in der Überschrift. Ganz bewusst. Der Grund: Wichtige Signale beim Trading (nicht nur) von Silber gibt die Charttechnik. In der Charttechnik können Sie aber oft wahre Wunderwerke der Kunst sehen. „Tausend“ bunte Linien und wunderbar blumige und verklausulierte Deutungen lassen jede Interpretation zu. Das klingt für mich oft, (mehr …)

Der nächste Börsencrash folgt bestimmt. So erzielen Sie dabei Gewinne!

Börse ohne Börsencrash gibt es nicht. Das zeigt ein kurzer Blick auf die Geschichte. Die Aufstellung „Börsencrash“ setze ich ans Ende dieser Trading-Strategie.  Aus der Übersicht ergibt sich die logische Konsequenz, der nächste Börsencrash folgt bestimmt.

Für Sie gilt deshalb:  (mehr …)

DAX aktuell: Noch keine Call Optionen

„Noch keine Zeit für Call Optionen“, schreibe ich in der Überschrift. Der Grund: Die derzeitige Marktstimmung hat schon wieder etwas Sorgloses. Und das lässt mich sehr vorsichtig bleiben.

Ein kritischer Blick auf die Märkte:

Stresstest der Banken, Ergebnis: Noch keine Call Optionen

Der Stresstest der US-Banken hat das Resultat, dass diese (erstmal) „nur“ weitere 75 Milliarden US-Dollar benötigen. Notenbank-Chef Bernanke spricht deshalb von Beruhigung. Es gibt aber 3 Probleme, die Call Optionen auf Finanztitel verbieten: (mehr …)

Bankenkrise und Schweinegrippe

+++ Bankenkrise und Schweinegrippe +++ Stresstest der US-Banken: Was verschweigt man uns? +++ Bankenkrise und Schweinegrippe: Jetzt wird eine Sau durchs Dorf getrieben +++ Bleiben Sie vorsichtig: Halten Sie Puts im Depot +++

Bankenkrise und Schweinegrippe

Man könnte meinen, ich hätte mich in der Überschrift verschrieben. Nicht „Bankenkrise und Schweinegrippe“ muss es heißen, sondern „Bankenkrise ist Schweinegrippe“. Und wenn die Bankenkrise die Grippe der Schweine ist, sind die Verantwortlichen, die die Grippe ausgelöst haben, die …….. . Sorry, liebe Borstentiere, (mehr …)

Gewinner im Option Advisor

Glattgestellte Optionen im Option Advisor nach der Ausgabe 4/2009 bis Ausgabe 5/2009*

ThyssenKrupp TKA, Call, Gewinn: 03.04.2009, +100,0%
Burlington Northern Santa Fe Corp., BNI, Call Gewinn: 07.04.2009, +22,2%
Gilead Sciences Inc., GILD, Call Gewinn:  07.04.2009, +22,5%
Sanovi Aventis, SNW oder SAN, Call Gewinn: 05.05.2009, +38,0%
K+S AG, SDF, Call Gewinn: 05.05.2009, +61,3%
Deutsche Bank, DBK, Call Gewinn:  05.05.2009, +12,4%
Burlington Northern Santa Fe Corp., BNI, Call Gewinn: 05.05.2009, +50,0%

* Aufstellung: Basiswert, Kürzel, Option, glattgestellt, Ergebnis

In der aktuellen Börsenlage (Mai 2009) empfehlen wir ein Verhältnis von 3 : 1 Calls zu Puts. Das gilt trotz des übergeordneten Abwärtstrends. Die obige Aufstellung der glattgestellten Trades zeigt, wie wichtig in dieser Börsenlage auch Calls sind.

 

Alle 7 Trades des Option Advisor sind mit Gewinn abgeschlossen.

Alle 7 Gewinner des Option Advisor sind Empfehlungen mit Calls.

Stuttgarter Invest: Großes Interesse an Optionen

Invest 2009 und die erfolgreichen Seminare:

„Optionen mit Rainer Heißmann !“

Seminare mit Rainer Heißmann auf der Stuttgarter Invest

Seminare mit Rainer Heißmann auf der Stuttgarter Invest

Basiswissen für den Optionen-Handel
bankenunabhängige Turbo-Gewinne für Ihr Depot

Absicherung Ihrer Geldanlage
Verhindern Sie Ihren persönlichen Depot-Crash durch strategische Absicherung

erfolgreicher, einfacher und sicherer als Sie denken …

Weitere Eindrücke sehen Sie auf der Seite des Option Advisor (klicken Sie einfach auf diese Zeile)