Historische Leitzinssenkung – Rettungspaket für US-Autoindustrie – Indizes verharren auf niedrigem Niveau

+++  Trotz historischer Leitzinssenkung in den USA und Rettungspaket für die US Autoindustrie – Indizes verharren auf niedrigem Niveau  +++  Terminbörsen: Handelszeiten über die Feiertage  +++  Neues Versandsystem des Optionen-Investor ab 2009 online  +++

Trotz historischer Leitzinssenkung in den USA und Rettungspaket für die US-Autoindustrie –  Indizes verharren auf niedrigem Niveau

Am Dienstagabend (16.12.2008) senkte die US-Notenbank (Fed) den Leitzins auf null Prozent. Ich sehe das als risikoreiches Experiment. Gestern, am 19.12.2008, bot die US-Regierung den Autoherstellern General Motors und Chrysler Kredite über 17,4 Milliarden $ aus dem ursprünglich für die Finanzbranche gedachten Rettungsfonds an. Das hilft den Konzernen derzeit trotzdem nur, die nächsten 3 Monate zu überstehen. Das ist also noch lange nicht die Rettung der Konzerne. Die großen Indizes beendeten die Woche auch entsprechend verhalten. Es gab minimale Zuwächse oder auch kleine Wochenverluste. Der Grund ist klar: Die Fed hat ihr (Zins-)Pulver verschossen. Die Autoindustrie hat eine Gnadenfrist erhalten. Das war alles. Das ist kein Grund in Euphorie auszubrechen. Im Gegenteil, die Märkte haben weiterhin Abwärtspotenzial. Für Ihr Depot heißt das:

Bleiben Sie weiterhin auch in Puts investiert. Wenn Sie keine Puts im Depot halten, kaufen Sie diese noch vor Weihnachten. Denn nur dann können Sie die Feiertage unbeschwert genießen.

Terminbörsen: Handelszeiten über die Feiertage

24.12.2008:    Kein Handel an der Eurex – In den USA Handel bis 19 Uhr (MEZ)
25.12.2008:    Kein Handel an der Eurex und in den USA
26.12.2008:    Kein Handel an der Eurex – In den USA regulärer Handel
31.12.2008:    Kein Handel an der Eurex – In den USA regulärer Handel
01.01.2009:    Kein Handel an der Eurex und in den USA
02.01.2009:    Eurex: Kein Handel und keine Geschäftsabwicklung in schweizerischen Aktien- und Aktienindexderivaten. Das betrifft beispielsweise Optionen auf Nestle (NESN) und Swatch Group (UHR)

Neues Versandsystem des Optionen-Investor ab 2009 online
Registrieren Sie sich für den weiteren Bezug unter:     www.optionen-investor.de

Ab Anfang 2009 erhalten Sie meinen Börsenkommentar aus dem extra eingerichteten Versandsystem des „Optionen-Investor“. Die Absender-Adresse lautet: Optionen-Investor.de, die neue Internetseite: www.optionen-investor.de

Wir bauen diesen umfassenden und unabhängigen Optionen-Dienst „Optionen-Investor“ in den kommenden Wochen Zug um Zug aus. Hinzukommen werden die Rubriken „Chart der Woche“ und „Tipps und Tricks rund um den Optionen-Handel“. Unser Ziel ist es, Ihnen eine vollumfängliche Informationsseite mit integriertem Versandsystem „Rund um Optionen“, zur Verfügung zu stellen.

Konkrete Kaufs- und Verkaufs-Empfehlungen, wie auch die tagesaktuelle Betreuung der offenen Positionen sende ich Ihnen natürlich unabhängig davon mit den Spezial-Eil-Mitteilungen des Option Advisor zu. Diese werden durch die Neueinführung des eigenständigen „Optionen-Investor“ nicht berührt.

ACHTUNG: Bitte registrieren Sie sich schon jetzt hier: www.optionen-investor.de dann wird Ihnen der Optionen-Investor ab Neu-Start in 2009 automatisch weiter zugesendet

Erklärung für die erforderliche, erneute Registrierung durch Sie: Das neue Versandsystem des Optionen Investor hat einen neuen E-Mail-Absender. Aus datenschutzrechtlichen Gründen, die wir voll unterstützen, dürfen wir Ihnen von einem neuen E-Mail-Absender keine unaufgeforderten E-Mails zusenden. Sie müssen sich also bitte jetzt einmalig auf der Internetseite    www.optionen-investor.de    für unseren Börsendienst „Optionen-Investor“ anmelden.

Bitte tragen Sie dafür auf der Internetseite (in der Mitte oben) unter „Melden Sie sich hier für den kostenlosen E-Mail Newsletter „Optionen-Investor“ an“, Ihre E-Mail-Adresse ein. Eine kurze Begrüßungs-E-Mail bestätigt dann Ihre erfolgreiche Registrierung. Und sobald wir meinen Marktkommentar von dieser Seite versenden, erhalten Sie ihn automatisch in Ihr E-Mail-Postfach.

Übrigens – auf der Internetseite www.optionen-investor.de können Sie meinen Optionen-Newsletter immer nachlesen und auch kommentieren. Ich freue mich über Ihre Anregungen, Kritik (und auch Ihr Lob).

Weihnachten bewegt die Menschen in aller Welt. Es ist das Fest des Friedens. Ich wünsche Ihnen für diese Festtage, dass sie so verlaufen, wie Sie sich diese vorstellen

Kommentare

  1. Rainer Heißmann sagt:

    Sehr geehrter Herr Landes,

    ich kann mir das von Ihnen geschilderte Szenario gut vorstellen. Das „steil nach oben“ kann durchaus eine Zeit anhalten. Aber einen anhaltenden Bullenmarkt sehe ich nicht.

    Beste Grüße, Rainer Heißmann

  2. Dieter Landes sagt:

    Hallo Herr Heißmann!

    Wie sehen Sie die Märkte im Jahr 2009?

    Sind Sie auch der Meinung daß es bedingt durch
    die wahnsinnigen Unterstützungsmaßnahmen durch
    Herrn Obahma erst steil nach oben geht, doch
    dann wieder wie ein fallender Stein nach unten!

    mit freundlichen Grüßen?
    Dieter Landes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.