MDAX

Wofür steht der Begriff MDAX?

Der Begriff MDAX leitet sich von Mid-Cap-DAX ab.

 

Worum handelt es sich beim MDAX?

Es handelt sich um einen Index, der 50 Aktientitel umfasst. Die Kriterien für die Zusammensetzung  sind die Marktkapitalisierung des Streubesitzes und der Börsenumsatz. Im MDAX enthalten sind die 50 Werte, die nach den definierten Kriterien den Werten des DAX folgen. Somit spiegelt der MDAX insbesondere die Kursentwicklung von Aktien mittelgroßer deutscher oder überwiegend in Deutschland tätiger Unternehmen wider. Dabei handelt es sich um die sogenannten Mid Caps. Für einen Ausschluss aus dem MDAX sorgen eine längere oder starke Verfehlung der genannten Kriterien.

 

Umfasste der MDAX schon immer 50 Werte?

Nein. Erst seit seiner Verkleinerung am 24. März 2003 gehören ihm insgesamt 50 Werte an. Zuvor waren 70 Werte im MDAX gelistet. Als der Index neu gestaltet wurde, wurde er zeitgleich auch auf 50 Titel beschränkt.

 

Wie wird der MDAX berechnet?

Der MDAX wird sowohl als Performanceindex als auch als Kursindex berechnet.

 

Wie wird über die Zusammensetzung des MDAX entschieden?

Zweimal im Jahr wird die Zusammensetzung des MDAX aktuell neu betrachtet und überprüft. Dies geschieht regelmäßig in den Monaten März und September. Auch besondere Situationen wie beispielsweise Fusionen führen zu einer (außerplanmäßigen) Aktualisierung des MDAX.

 

Gehört der MDAX zum Prime Standard?

Ja. Genau wie der DAX, der TecDAX und der SDAX gehört auch der MDAX zum Prime Standard.

 

Welche Werte gehören dem MDAX aktuell an?

Die anhängende Tabelle zeigt die dem MDAX-Index zugeordneten Unternehmen und ihre jeweilige Gewichtung.

 

Name

Gewichtung

Aareal Bank AG 0,8277 %
Aurubis AG 1,8130 %
Axel Springer AG 1,7023 %
BayWa AG 0,4630 %
Bilfinger Berger SE 3,0474 %
Brenntag AG 5,2335 %
Celesio AG 1,2648 %
Deutsche EuroShop AG 1,5652 %
Deutsche Wohnen AG 1,5405 %
Douglas Holding AG 0,8387 %
Dürr AG 0,7636 %
European Aeronautic Defence and Space Company EADS N.V. 8,8853 %
ElringKlinger AG 0,8014 %
Fielmann AG 1,0810 %
Fraport AG 1,9250 %
Fuchs Petrolub AG 2,0453 %
GAGFAH S.A. 0,6717 %
GEA Group AG 4,7429 %
Gerresheimer AG 1,4579 %
Gerry Weber International AG 0,9452 %
Gildemeister AG 0,7154 %
GSW Immobilien AG 1,7188 %
Hamburger Hafen und Logistik AG 0,5433 %
Hannover Rückversicherung AG 3,5169 %
Hochtief AG 1,2756 %
Hugo Boss AG 1,5214 %
Kabel Deutschland AG 5,5033 %
Klöckner & Co SE 0,9675 %
Krones AG 0,6373 %
KUKA AG 0,6652 %
Leoni AG 1,2221 %

 

© Optionen-Investor
Rainer Heißmann
Chefanalyst und Chefredakteur Optionen-Profi

 

arrow-next


                               Merval

arrow-last


Market-Timing

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.