Optionen: Perfekt für Trades auf Gold und Silber!

Edelmetalle wie Gold und Silber lassen sich perfekt mit Optionen traden. Für den Trader gibt es 3 große Vorteile im Vergleich zu anderen Investments, wie z. B. die Direktinvestition in entsprechende Fonds.

1. Sie nutzen die Hebelkraft bei steigenden Kursen.
2. Sie begrenzen Ihr Risiko auf den relativ kleinen Betrag, den Sie investieren.
3. Sie können von Abwärtsbewegungen profitieren.

Die obigen 3 Vorteile lernen Sie in diesem Beitrag kennen.

 

Optionsscheine und Zertifikate sind keine Alternative

Den Kauf von Optionsscheinen oder Zertifikaten nenne ich gar nicht als Alternative. Die Gründe:
Diese Papiere werden von Emittenten (Banken und Wertpapierhäusern) herausgegeben. Dadurch sind die Kurse manipulationsanfällig. Das kritisiert z. B. die Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger (SdK) regelmäßig scharf.
Das absolute K.o.-Argument ist aber der mögliche Totalverlust der investierten Gelder durch Insolvenz des Emittenten. Das fällt besonders bei Derivaten auf Edelmetalle ins Gewicht.
Denn:
Sollte es zu einer erneuten Bankenkrise kommen, die dann eskaliert, kommt es aller Wahrscheinlichkeit nach zu explosionsartigen Kursgewinnen bei Gold und Silber. Die Kurse entsprechender Papiere vervielfachen sich. Gleichzeitig befinden sich viele Banken in der eskalierenden Krise. Und wenn die emittierende Bank dadurch insolvent wird, ist der schöne Buchgewinn mit z. B. Zertifikaten auf Gold dahin. Totalverlust statt 500%
Gewinn kann die Bilanz dann lauten.

Unwahrscheinlich? – Ja. Unmöglich? – Nein!

Genau deshalb sind Optionsscheine und Zertifikate keine Alternative zu Optionen. Optionen haben keinen Emittenten und damit gibt es das Totalverlustrisiko durch Insolvenz eines Emittenten nicht. Kommen wir zu den eingangs genannten 3 Vorteilen:

 

1. Optionen: Sie nutzen die Hebelkraft bei steigenden Kursen
Der Silberpreis zeigt eine lange Seitwärtsbewegung. In dieser Zeit konnten Sie mit einem Direktkauf von Fondsanteilen kaum etwas verdienen. Im Gegenteil: Der Silberkurs hatte in dieser Zeit sogar eine leichte Abwärtstendenz. Wenn Sie die Hebelkraft von Optionen nutzen, sieht es gleich ganz anders aus:

In dieser Zeit gab es für die Leser des Optionen-Profi gleich 5 Gewinn-Realisierungen mit Calls auf Silber. Der Hebel von Optionen macht auch aus kleinen Kursbewegungen des Basiswertes (hier Silber) attraktive Gewinn-Chancen. Und als der Kurs richtig ans Laufen kam, gab es serienweise Gewinne von bis zu +328,6%.

 

2. Optionen: Sie begrenzen Ihr Risiko
Jeder, der an der Börse aktiv ist, muss (und hier gehört wirklich das Wort „muss“ hin) bereit sein, Risiken einzugehen und auch Verluste zu akzeptieren. Ohne die geht es (leider) nicht. Aber: Mit dem richtigen Money-Management können Sie dieses Risiko begrenzen. Das zeigt der Vergleich eines Direktkaufs von Silberanteilen mit dem Kauf von Call-Optionen auf Silber.

 

a) Direktkauf:
Stellen Sie sich einen Anleger vor, der bei über 45 $ noch Fondsanteile von Silber gekauft hat. Um einen nennenswerten Gewinn zu erzielen, hat er z. B. 100 Anteile zu 45 $, insgesamt 4.500 $, gekauft. Danach stürzte der Kurs ab. Der Anleger schmeißt entnervt das Handtuch, verkauft bei 35 $ und realisiertrund 22%, also satte 1.000 $ Verlust.

 

b) Kauf von Call-Optionen:
Die Call-Optionen, die ich Ihnen in der Vergangenheit empfohlen hatte, kosteten je Kontrakt meist zwischen 100 $ und 300 $. Wenn derselbe Anleger statt des Direktkaufs einen Kontrakt Call-Optionen zu 200 $ gekauft hätte, um damit auch von der Kursentwicklung von 100 Anteilen zu profitieren, hätte er einen höheren prozentualen Verlust. Der läge bei etwa 60%. Aber: Er hätte „nur“ 120 $ verloren. Das Risiko war begrenzt. Ein glasklarer Vorteil für den tradingorientierten Anleger im Vergleich zum Direktkauf. Gerade der Silberpreis unterliegt hohen Schwankungen: Chance und Risiko liegen nah beieinander.

 

3. Optionen: Sie können von Abwärtsbewegungen profitieren
Der dritte Vorteil ist ganz einfach. Beim Direktkauf können Sie immer nur von steigenden Kursen profitieren. Wenn der Kurs regelrecht abstürzt, kann der Optionen-Anleger mit Put-Optionen Gewinne erzielen. Und genau das habe ich seinerzeit auch empfohlen. Nach den Serien-Gewinnen mit Call-Optionen konnten die Leser des Optionen-Profi hier einen zusätzlichen Gewinn mit Put-Optionen durch fallende Kurse erzielen. Besser geht es nicht.
Diese 3 Vorteile belegen, was ich als Überschrift geschrieben habe: Optionen: Perfekt für Trades auf Gold und Silber!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.