Optionen-Profi: Aktuelle Börsenlage: DAX: Angriff auf den 13.000-Punkte-Widerstand – wir realisieren „kleine“ Gewinne und +100%

Lieber Optionen-Investor,

letzte Woche hatte ich den Verlauf des DAX noch als „Niemandsland“ zwischen dem 1. Widerstand und der 2. Unterstützung bezeichnet. Am Mittwoch der vergangenen Woche ist der DAX immerhin in den Bereich des 1. Widerstands eingedrungen und schaute kurz in die 13.101-Punkte-Region. Allerdings konnte er die 13.000-Punkte-Marke nicht halten. Am Donnerstag und Freitag folgte bereits wieder der Abstieg. Zum Wochenschluss, am 14.08., notierte der DAX dann bei 12.901 Punkten. Im Chart „DAX: Aufwärts-Impuls in Richtung des 1. Widerstands – wir sind dabei!“ auf der nächsten Seite sehen Sie den Kursverlauf. Es blieb immerhin ein Wochengewinn von +1,89% im Vergleich zum Schlusskurs vom 07.08. Der Kursrückgang des DAX zum Wochenschluss zeigt uns jedoch einmal mehr, dass die Unsicherheit der Investoren nach wie vor groß ist. Positive Signale kamen jedoch aus den USA. Hier beendete der S&P 500 am vergangenen Freitag den Handelstag im grünen Bereich, nämlich bei 3.372 Punkten. Allerdings schlägt auch in den USA nur ein kleiner Gewinn von +0,6% zu Buche, im Vergleich zum Schlusskurs vom 07.08.

Wir haben 2-mal kleine Gewinne realisiert. PLUS: Einen +100%-Ziel-Gewinn!

Wir haben die Calls auf Siemens und Dürr verkauft und jeweils einen kleinen Gewinn realisiert. Mit den Calls auf den SPDR S&P 500 Retail (XRT) haben wir diese Woche wieder einen +100%-Gewinn eingefahren. Näheres zu diesen Trades lesen Sie auch auf Seite 4.