Optionen-Stratege: 100% Prämien-Auszahlung in Ihr Depot! Wieder 1 Treffer!

Der Optionen-Stratege
100% Prämien-Auszahlung
Freitag, 30. November 2018

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

und wieder 1 Treffer ! Heute kassieren Sie die 100% Prämie aus dem Trade ab, der heute verfällt. 

Es handelt sich um den Bear Call Spread auf den VXX mit Basispreisen 50$-60$. Für diese Position müssen Sie nichts machen, sie endet automatisch, ohne Aufwand für Sie. Sie realisieren damit +100% der bereits vereinnahmten Prämie als Gewinn. Die automatische Gewinneinbuchung auf Ihr Depot können Sie im entsprechenden Kontoauszug Ihres Brokers spätestens am Montag sehen.

Herzlichst,
Ihr

Eric Ludwig
Chefanalyst / Chefredakteur
Der Optionen-Stratege
www.optionen-stratege.de

 

Ihre Fragen zu Optionen und den offenen Positionen des Optionen-Strategen beantworte ich Ihnen gerne in der Redaktions-Sprechstunde unter der kostenlosen
Tel. Nr.: 0228 9295 9988 jeweils samstags von 9:00 Uhr bis 11:00 Uhr.

Ihre E-Mail richten Sie bitte an: redaktion@optionen-stratege.de

Unterlagen für Sie als Leser des Optionen-Strategen:

Im exklusiven Abonnentenbereich haben wir für Sie alle Unterlagen des Optionen Strategen zum Abruf zusammengestellt:

In den exklusiven Abonnentenbereich gelangen Sie über den Link:
www.gevestor-login.de/login/
Nach der Eingabe Ihrer Kundennummer und Ihres Passworts (Ihre Postleitzahl) sehen Sie beim Optionen-Strategen in der linken Spalte folgende Themen:

1. Alle Wochen-Analysen und Empfehlungen
finden Sie im exklusiven Abonnentenbereich unter der Rubrik „Ausgabenarchiv“.
Dort sind alle Veröffentlichungen des Optionen-Strategen in chronologischer Reihenfolge für Sie aufgelistet.

2. Die monatliche „Zahltags-Bilanz“
finden Sie im exklusiven Abonnentenbereich unter „Zahltags-Bilanz“.

3. Meine Sonderveröffentlichungen
– Die Strategie Ludwig – Die modernste Art der Gewinnrealisierung
– Die 5 Regeln für mehr Profit
– Brokervergleich
– Schnelleinstieg
– Ihr Depot-Schutz – Anpassungs-Verfahren für einen Credit Spread – So reagieren Sie optimal auf starke Marktschwankungen
– Eröffnung eines Credit Spreads – Schritt für Schritt-Anleitung

– Der Bundesfinanzhof bestätigt die Strategie des Optionen-Strategen
finden Sie unter der Rubrik „Sonderveröffentlichungen“. Nutzen Sie diese umfassenden Arbeitshilfen wie den Brokervergleich, den Schnelleinstieg, das Strategie-Handbuch vom Optionen-Strategen und erzielen Sie Woche für Woche und Monat für Monat Gewinne.

Hier können Sie den Optionen-Strategen für Ihren 30-Tage-GRATIS-Test anfordern:
https://www.gevestor-shop.de/OSL-Optionen-einfach-kurze-LP/?wkz=OSL0332

Haben Sie Fragen zum Vertrag, Versand oder der Rechnung?
Hat sich Ihre Adresse geändert, Ihre Fax-Nummer oder E-Mail-Adresse? In diesen Fällen wenden Sie sich bitte an den Kundenservice:
Tel: 0228/95 50 185 oder Fax: 0228/36 96 480.
Hier können Sie auch ganz einfach und formlos die kostenlose Benachrichtigung per SMS bestellen.

Impressum: Der Optionen-Stratege · © by GeVestor Financial Publishing Group · Theodor-Heuss-Straße 2-4 · 53177 Bonn · Telefon (0228) 9 55 01 85 ·Telefax: (0228) 3 69 64 80 · premiumservice@gevestor.de · www.gevestor.de · Chefredakteur: Eric Ludwig (V.i.S.d.P.) · GeVestor ist ein Unternehmensbereich der Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG · Vorstand Richard Rentrop · USt.-ID: DE 812639372 ·Amtsgericht Bonn, HRB 8165 · © Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Alle Rechte vorbehalten. · Nachdruck, Weitergabe und sonstige Reproduktionen nur mit Genehmigung des Verlags. Risikohinweis: Unsere Informationen basieren auf Quellen, die wir für zuverlässig halten. Die Angaben erfolgen nach sorgfältiger Prüfung, jedoch ohne Gewähr. Für die Platzierung von Kauf- und Verkaufsaufträgen ist der Nutzer allein verantwortlich. Gute Ergebnisse in der Vergangenheit garantieren keine positiven Resultate in der Zukunft. Optionen bieten höhere Chancen auf Gewinne, aber zugleich spekulative Risiken, die im negativsten Fall bis zu einem Totalverlust der investierten Mittel führen können. Stillhalter-Geschäfte können zur Nachschusspflicht führen. Daher wird ausdrücklich davon abgeraten, Anlagemittel nur auf wenige Empfehlungen zu konzentrieren oder für diese Investments Kredite aufzunehmen. Der Anteil einzelner Optionen-Kontrakte sollte nicht mehr als 10% der für den Optionen-Handel vorgesehenen Mittel betragen. Für den Optionen-Handel ist die Börsentermingeschäftsfähigkeit erforderlich. In „Der Optionen-Stratege“ setzen wir die Börsentermingeschäftsfähigkeit und, dass die spekulativen Risiken des Terminhandels bekannt sind, voraus. Disclaimer: Die in „Der Optionen-Stratege“ enthaltenen Finanzanalysen und Empfehlungen zu einzelnen Finanzinstrumenten ersetzen keine individuelle Anlageberatung durch Ihren Anlageberater oder Vermögensberater. Unsere Analysen und Empfehlungen richten sich an alle Abonnenten und Leser unseres Börsenbriefes, die in ihrem Anlageverhalten und ihren Anlagezielen sehr unterschiedlich sind. Daher berücksichtigen die Analysen und Empfehlungen in Der Optionen-Stratege in keiner Weise persönliche Anlagesituationen. Diese Publikation darf nur von der Person gelesen und genutzt werden, die im Abonnementvertrag aufgeführt ist. Alle an der Erstellung der Ausgabe beteiligten Mitarbeiter und Redakteure unterliegen den strengen, der BAFIN vorliegenden, Compliance-Richtlinien des Verlages. Nur unter den darin gemachten Auflagen ist es diesen Personen erlaubt, die empfohlenen Werte selber zu handeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.