Optionspreis

Was besagt der Optionspreis?

Der Optionspreis ist der Preis der Option. Also dementsprechend handelt es sich bei einem Optionspreis um den Preis, den der Käufer der Option an den Verkäufer der Option bezahlen muss.

 

Gibt es noch einen anderen Begriff für das Fachwort Optionspreis?

Ja. Es gibt noch einen weiteren Begriff für Optionspreis der im allgemeinen Sprachgebrauch verbreitet ist. Dieser Begriff lautet Optionsprämie. Die Begriffe können synonym verwendet werden.

 

Gibt es sowohl bei Call- als Put-Optionen einen Optionspreis?

Ja. Sowohl Call- als auch Put-Optionen haben einen Optionspreis.

 

Wovon hängt der Optionspreis ab?

Für den Optionspreis haben verschiedene Größen prägenden Einfluss. Zunächst einmal sind dies der aktuelle Kurs des Basiswertes, der Basispreis und die Restlaufzeit der Option. Außerdem fließen in die Optionspreisbildung die Volatilität, also die Schwankungsbreite, des Basiswertes, der risikofrei am Markt zu erzielende Zins und eventuell erwartete Dividendenzahlungen ein. Anhand derer kann der Preis der Option ermittelt werden und die Sensitivitäten, also Preisausschläge in Abhängigkeit von Veränderungen der einzelnen Einflussgrößen.

 

Wie sehen Optionspreise in verschiedenen Szenarien und die damit in Zusammenhang stehenden Sensitivitäten aus?

In der folgenden Tabelle können Sie Optionspreise in verschiedenen Szenarien und die damit in Zusammenhang stehenden Sensitivitäten ersehen.

optionspreis

 

© Optionen-Investor
Rainer Heißmann
Chefanalyst und Chefredakteur Optionen-Profi

 

arrow-next


                               Optionspreismodell

arrow-last


Optionenhandel

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.