Aktienkursverlauf des Dow Jones im Juni 2009: Gewinne schaffen kein Vertrauen

Gestern, am 08.06.2009, war es ganz extrem: Der Aktienkursverlauf im Dow Jones dümpelte vor sich hin. Und plötzlich, wie von Geisterhand gezogen, schossen die Kurse in den letzten 30 Handelsminuten die Höhe. Diesen eigentümlichen  Aktienkursverlauf (mehr …)

KGV im S&P500 in Gefahr

Wird das KGV im US-Index S&P500 zum KVV? Oder in ganzen Worten: Wandelt sich das Kurs/Gewinn-Verhältnis (KGV) zum Kurs/Verlust-Verhältnis (KVV)? Standard & Poor’s, der weltbekannte Anbieter von Finanzinformationen, prognostiziert dieses jedenfalls. Das hieße, (mehr …)

Langzeitchart: Juni 2009 entscheidender Monat

Der Langzeitchart des DAX über 10 Jahre zeigt, dass der Juni 2009 die Entscheidung bringen kann, wie es an den Märkten weitergeht. Kurzfristig hat der DAX (mehr …)

Kursentwicklung schwankt: Vorteil durch gestaffelten Kauf

Die Märkte stehen unter Spannung. Die Kursentwicklung des DAX ist aufwärts gerichtet, obwohl es kaum gute fundamentale Nachrichten gibt. Der DAX notiert über 5.100 Punkte. Das ist das Jahreshoch für 2009. Bei der Kursentwicklung des Weltleitindexes Dow Jones sieht es ähnlich aus. Aber diese Kursentwicklung kann sich auch schnell wieder ins Gegenteil verkehren. Um bei dieser stark schwankenden Kursentwicklung Gewinne zu erzielen, (mehr …)

Börsenstrategie beim DAX von 5.100 Punkten

Der DAX notierte am heutigen Pfingstmontag (01.06.2009) mit über 5.150 Punkten. Damit gelang ein deutlicher Sprung über die 5.000-Punkte-Marke. Ich habe daraufhin mehrere E-Mails mit Fragen zu (mehr …)

Doppeltop bei 5.000 DAX-Punkten ist negativ

Anfang Januar 2009 startete der DAX noch relativ stabil mit 5.000 Punkten. Über diese psychologisch wichtige Marke kam er aber nicht hinaus. Es folgte der erneute Crash. Dieser ließ den DAX bis März auf fast 3.500 Punkte abstürzen. Die darauf folgende Kursrally trieb den DAX wieder bis auf 5.000 Punkte und sogar kurz darüber. Jetzt ist aber erneut (mehr …)