Optionen-Profi: Aktuelle Börsenlage: DAX: Vor neuem Angriff auf die 13.000-Punkte-Marke – wir haben 2 x +100%-Gewinn realisiert!

Lieber Optionen-Investor,

das war knapp! Nach dem Kurseinbruch vor 2 Wochen, und zwar genau an die untere Begrenzung der breiten 1. Unterstützungszone, konnte sich der DAX im Verlauf der vergangenen Woche wieder etwas erholen und schloss am Freitag bei 12.331 Punkten. (mehr …)

Optionen-Profi: Sie gewinnen im Auf und Ab der Märkte – dazu meinen herzlichen Glückwunsch! Verkaufen Sie ab heute die Calls auf Bayer und realisieren Sie Ihren +100%-Ziel-Gewinn. Nach nur 5 Wochen Haltedauer!

Lieber Optionen-Investor,

Sie konnten die Calls auf Bayer (BAYN) gemäß meiner Empfehlung aus der Monatsausgabe 05/2020 kaufen. Realisieren Sie bereits jetzt Ihren+100%-Ziel-Gewinn! Nach nur 5 Wochen Haltedauer!
(mehr …)

Optionen-Profi: Aktuelle Börsenlage: DAX: Kursrückgang nach Montags-Hoch – wir nehmen Gewinne mit und nutzen neue Kaufchancen!

Lieber Optionen-Investor,

am vergangenen Montag, den 08.06., sah die Börsenwelt noch rosig aus. Der DAX kletterte auf 12.913 Punkte. Damit war allerdings schon das Wochenhoch erreicht. Seitdem ging es bergab. Am 11.06. erreichte der DAX dann bei 11.829 Punkten sein Wochentief. Zwar konnte er sich am Freitag wieder etwas erholen, und schloss letztlich bei 11.949 Punkten, trotzdem blieb ein Wochenverlust von 7,5%, bezogen auf das Wochenhoch. Ursache dafür waren zum einen Gewinnmitnahmen der Investoren in der Nähe der Allzeithochs, insbesondere nach der Kursexplosion vor zwei Wochen. Dann sorgte der skeptische konjunkturelle Ausblick der FED für den heftigen Kurseinbruch am Donnerstag. Im Chart „DAX: Korrektur nach Höhenrausch – wir nehmen Gewinne mit und steigen neu ein!“ auf der nächsten Seite können Sie die Kursrally vor zwei Wochen sowie die deutliche Korrektur der vergangenen Woche sehen. Der DAX ist jetzt erneut in den Bereich der 1. Unterstützung zurückgefallen. Damit wird jetzt der Bereich des Wochenhochs um 13.000 Punkte zur nächsten Widerstandszone.

Wir traden im Auf und Ab der Märkte. Wir nehmen Gewinne mit und nutzen Rücksetzer zum Einstieg!

Wir haben die Calls auf Knight-Swift Transportation und auf den SPDR S&P 500 Biotech-Index mit Gewinn verkauft! Die Kursrücksetzer haben wir in einigen Positionen auch zum Einstieg in die neuen Call-Empfehlungen genutzt! Näheres zu diesen Trades lesen Sie ab Seite 3.

Zur aktuellen Situation an den Märkten: DAX eröffnet nahezu unverändert

Nach der Kurserholung vom Freitag eröffnete der DAX heute tiefer, nämlich bei 11.661 Punkten und hält sich bis gegen Mittag in diesem Bereich. Der Handel an den asiatischen Märkten, die heute Nacht unserer Zeit den Wochenhandel eröffnet haben, endete ebenfalls deutlich im Minus. In Japan sank der Nikkei um 2,0% zu, in China fiel der Shanghai Composite um 0,4% und der Hang Seng um 1,3%. Der S&P 500-Future notiert zurzeit ebenfalls kräftig im Minus, und zwar mit 2,6%. Sie wissen, der S&P 500 Future ist ein Terminkontrakt auf den US-Index S&P 500. Dieser wird weltweit rund um die Uhr gehandelt, und ist damit ein guter Indikator für die Eröffnung des US-Börsenhandels, um 15:30 Uhr deutscher Zeit. Ich erwarte heute den DAX im Tagesverlauf zwischen etwa 11.500 – 11.800 Punkten.