Risikostreuung (= Diversifikation)

Woher stammt der Begriff Diversifikation?

Der Begriff Diversifikation stammt aus der lateinischen Sprache.

 

Was bedeutet der lateinische Ursprung des Begriffs Diversifikation?

Der lateinische Ursprung des Begriffs Diversifikation lautet diversus. Diversus bedeutet soviel wie unterschiedlich.

 

In welchem Bereich wird der Begriff der Diversifikation in der Finanzwelt verwendet?

In der Finanzwelt wird der Begriff der Diversifikation zumeist verwendet, wenn es um die Geldanlage geht.

 

Was versteht man im Bereich der Finanzwelt unter dem Begriff der Diversifikation?

Im Bereich der Finanzwelt versteht man unter dem Begriff der Diversifikation die Aufteilung des Vermögens.

 

Wie wird Diversifikation in der Geldanlage umgesetzt?

In der Geldanlage wird die Diversifikation umgesetzt, in dem auf viele unterschiedliche Anlagetypen gesetzt wird. Hierbei wird beachtet, dass die Aktien eine unterschiedliche Wertentwicklung aufweisen.

 

Warum ist es wichtig, dass zur Diversifikation Aktien oder Wertpapiere eine unterschiedliche Wertentwicklung aufweisen?

Es ist wichtig, dass die Aktien oder Wertpapiere eine unterschiedliche Wertentwicklung aufweisen, damit keine gleiche Wertentwicklung im gesamten Depot stattfindet. Verhalten sich nämlich zwei Wertpapiere oder Aktien in ihrem Kursverlauf völlig identisch, macht es nur Sinn, das Wertpapier oder die Aktie zu kaufen, die die bessere Wertentwicklung verspricht.

 

Um welche Art Instrument handelt es sich also bei  der Diversifikation?

Bei der Diversifikation handelt es sich dementsprechend um ein Instrument des Risikomanagements.

 

Mit welchem Ziel oder mit welchen Zielen wird die Diversifikation in der Geldanlage eingesetzt?

Die Diversifikation kann mit unterschiedlichen Zielen eingesetzt werden. Entweder zur Maximierung der Rendite bei gleichem Risiko oder zur Senkung des Risikos bei gleicher Rendite.

 

Wie sieht ein Beispiel für ein Wertpapierdepot aus, dass eine Diversifikation erfahren hat?

In der folgenden Tabelle können Sie ein Beispiel für Diversifikation ersehen.

 

© Optionen-Investor
Rainer Heißmann
Chefanalyst und Chefredakteur Optionen-Profi

 

arrow-next


                               Rohstoffoption

arrow-last


Risikomanagement 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.