Schritt-für-Schritt-Anleitung zum ersten erfolgreichen Trade mit Optionen

Worum geht es in der Schritt-für-Schritt-Anleitung zum ersten erfolgreichen Trade mit Optionen?

In der Schritt-für-Schritt-Anleitung zum ersten erfolgreichen Trade mit Optionen sehen Sie genau, was Sie für Ihren ersten Optionen-Trade machen müssen.

 

1. Schritt der Schritt-für-Schritt-Anleitung zum ersten erfolgreichen Trade mit Optionen

Eröffnen Sie bei dem Broker Ihrer Wahl ein Depot für den Optionen-Handel. Bei den meisten Brokern wird der Optionen-Handel über das Internet abgewickelt. Die Broker stellen Ihnen dafür eine Software zur Verfügung. Diese Software (Tradingmaske, Handelsmaske) laden Sie typischerweise von der Internetseite Ihres Brokers auf Ihren Computer. Die Installation auf Ihren Computer erfolgt meist automatisch und wird durch Anweisungen und Hinweisfenster der Software unterstützt.

 

Ein Beispiel der Schritt-für-Schritt-Anleitung zum ersten erfolgreichen Trade mit Optionen:

Für dieses Beispiel nehmen wir die Handelsmaske von Interactive Brokers (IB). Bei ADiF Brokerage, Agora Systems, Cap Trader und Lynxbroker sehen die Handelsmasken sehr ähnlich wie bei IB aus. Diese Anleitung können Sie also nahezu 1 zu 1 auf diese Broker übertragen. Bei anderen Brokern sehen die Handelsmasken anders aus. Die grundsätzliche Vorgehensweise ist aber vergleichbar. Sie spekulieren auf steigende Kurse bei der Deutschen Bank und wollen folglich einen Call kaufen. Wichtiger Hinweis: Eine Option hat keine WKN oder ISIN, sondern ist durch die Angaben „Basiswert (Underlying), Basispreis, Laufzeit, Call  oder Put“ immer eindeutig definiert.

 

2. Schritt der Schritt-für-Schritt-Anleitung zum ersten erfolgreichen Trade mit Optionen

Sie sehen den Menüpunkt „Ticker hinzufügen“ und klicken diesen an.  Es öffnet sich ein neues Fenster. Dort geben Sie im Feld „Name“ das von Ihnen gesuchte Unternehmen „Deutsche Bank“ ein und klicken „Suchen“ an. Nach einem kurzen Moment öffnet sich ein neues Fenster, in dem das Symbol „DBK“ für das Unternehmen steht. Diese Unternehmenskürzel sind übrigens international gebräuchlich. Deshalb finden Sie diese Kürzel auch in vielen anderen Börsendiensten des Internets. Das Kürzel des Unternehmens (DBK) geben Sie in Ihre Handelsmaske in das Feld „Underlying“ bzw. „Kontrakt“ ein. Es öffnet sich ein Auswahlfenster, in dem Sie „Option“ anwählen. Über ein kleines Menü wählen Sie dann den Verfallsmonat, hier beispielsweise Dezember 2013.

struktur

3. Schritt der Schritt-für-Schritt-Anleitung zum ersten erfolgreichen Trade mit Optionen

Im nächsten Auswahlschritt markieren Sie „CALL“ und „Basispreis“.

kontrolle

Sie sehen die Angaben, die diese Option eindeutig definieren: Underlying DBK, Börse DTB (= Eurex), Beschreibung: Laufzeit, Basispreis, Call oder Put (hier Call), Option. Optionen werden immer mit Einzelpreisen angeboten, aber gehandelt werden sie als Kontrakte mit in der Regel je 100 Optionen.

Ein Kauf kostet in diesem Beispiel der Call-Optionen der Deutschen Bank: 100 x 9,12 € = 912 €

Wenn Sie nun einen Kontrakt kaufen wollen, klicken Sie den Kaufpreis an, dann sieht das folgendermaßen aus:

kontrakt

 

Sie haben nun den Kauf vorgemerkt, aber noch nicht an der Börse platziert. Erst mit einem weiteren Mausklick auf das „T“ (Transmit = senden) geht Ihre Order an die Börse und Sie haben den Kauf getätigt. Diese Position erscheint in Ihrem Depot, genauso wie Sie es möglicherweise von Aktien kennen.

basiswertdbk

 

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum ersten erfolgreichen Trade mit Optionen: So kaufen Sie eine Option ganz einfach in 7 Schritten

1. Kürzel der Aktiengesellschaft suchen, auf die Sie eine Option kaufen wollen

2. Kürzel in Handelsmaske eingeben, beispielsweise „DBK“

3. „Option“ wählen

4. Verfallsmonat und Verfallsjahr bestimmen

5. Basispreis und „Put“ oder „Call“ auswählen

6. Mausklick auf den Kaufpreis (ask), eventuell Limit anpassen

7. Mausklick auf das „T“ bzw. „Ü“ („T“ = transmit / „Ü“ = übertragen)

Die Angabe „T“ gilt für Interactive Brokers. Bei anderen Brokern schließen Sie die Order per Mausklick auf „OK“ oder ähnlich ab.

 

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum ersten erfolgreichen Trade mit Optionen: So verkaufen Sie eine Option ganz einfach in 3 Schritten

In Ihrem Depot sehen Sie Ihre vorhandenen Positionen, Aktien und Optionen. Nehmen wir an, Sie haben den o. a. Kontrakt DBK-Calls im Depot. In diesem Beispiel sehen Sie in der 4. Spalte, dass sich genau ein Kontrakt der Option DBK im Depot befindet.

Sie klicken den Verkaufspreis an und ändern ihn ab, in diesem Beispiel auf das Limit 19,12 € pro Option, also gesamt 1.912 €. Denn Sie wollen die Calls ja mit Gewinn verkaufen.

1. Die Option im Depot auswählen

2. Mausklick auf den Verkaufpreis (bid), eventuell Limit anpassen

3. Mausklick auf das „T“ bzw. „Ü“ („T“ = transmit / „Ü“ = übertragen)

börsedtb

 

© Optionen-Investor
Rainer Heißmann
Chefanalyst und Chefredakteur Optionen-Profi

 

arrow-next


                 SDax 

arrow-last


Russische Optionen   

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.