Gesamtergebnis = Depot und Verrechnungskonto

Satte +200,99% Gewinn, das ist die Performance der deutschen Ausgabe des Option Advisor seit Bestehen Anfang 2006 bis Ende 2009. „Unterm Strich“ hat sich das Depot also verdreifacht. Und doch sehen wir manchmal „rot“, wenn wir ins Depot schauen.

 

Manche Broker stellen Buchgewinn und Buchverlust farblich dar

Der Grund, dass wir manchmal „rot“ sehen, ist ganz einfach. Viele Broker stellen Buchgewinne und Buchverluste farblich dar. Rot sind die Positionen, die einen Buchverlust aufweisen. Und überwiegen diese im Depot, sehen wir „rot“. Das spielt aber keine Rolle, denn wir wissen ja um den oben genannten Gesamtgewinn von +200,99%.

 

Flüchtiger Blick bringt falsches Ergebnis

Nehmen wir an, Sie kommen als neuer Leser zum Option Advisor. Der Grund war möglicherweise, dass Sie viel Positives über die Gewinnchancen mit Optionen gelesen haben. Nun wollen Sie es wissen. Sie verschaffen sich einen Überblick. Sie loggen sich in den exklusiven Abonnentenbereich unserer Internetseite www.optionen-investor.de ein. Dort finden Sie unter dem Menüpunkt „Übersicht der laufenden Optionen und Empfehlungen“ die Aufstellung aller offenen Positionen. Wie es der Name schon sagt: Hier stehen die noch nicht verkauften (glattgestellten) Optionen. Sie sehen sich die offenen Positionen an und rechnen nach. Je nachdem, wann Sie dieses tun, kann es dabei zu einem negativen Ergebnis kommen. Im Mittelwert können diese Positionen einen Buchverlust aufweisen. Dieser erste Blick täuscht aber, denn er sagt nichts über die Gesamtentwicklung des Depots aus.

 

Entscheidend ist die Gesamtbilanz von Depot plus Verrechnungskonto

Das Ergebnis ist nur ein Teil der Bilanz. Das sehen Sie in der Grafik „Depot und Verrechnungskonto sind eine Einheit“ auf dieser Seite.

Wie bei der Waage in der Grafik ist für ein Ergebnis unbedingt die Betrachtung beider Seiten (Depot und Verrechnungskonto) erforderlich. Um das tatsächliche Ergebnis zu sehen, benötigen Sie die Bilanz aller offenen und aller geschlossenen Positionen. Auch diese Informationen finden Sie auf unserer Internetseite. Sie stehen auf www.option-advisor.de unter dem Menüpunkt: „Performance des Option Advisor“. Und dort sehen Sie den Gesamtgewinn von + 200,99%

 

Jeder realisierte Gewinn färbt das Depot rot

Dass das Depot immer mal wieder mehr Verlust- als Gewinnpositionen aufweist, ist ein ganz einfach zu erklärender Vorgang. Stellen Sie sich vor, Sie haben 20 offene Positionen im Depot. 10 verbuchen einen Verlust (sind also rot dargestellt) und 10 verbuchen einen Gewinn. Jetzt realisieren Sie Zug um Zug Gewinne. Die noch sehr lang laufenden Optionen mit Buchverlusten bleiben im Depot. Denn die Chancen auf Erholung bis hin zum 100%-Ziel-Gewinn sind nach wie vor gut. Was passiert? Das sehen Sie hier:

 

Gesamtbilanz: Hoher Gewinn

• 20 offene Positionen
• 10 mit Buchverlust
• 10 mit Buchgewinn
–> Ein ausgeglichenes Depot.

Sie verkaufen 3 Optionen mit dem 100%-Ziel-Gewinn. Das
Zwischenergebnis:
• 17 offene Positionen
• 10 mit Buchverlust
• 7 mit Buchgewinn
–> Ein Depot, das relativ „rot“ aussieht.

Sie verkaufen weitere 7 Optionen mit Gewinn bis hin zum 100%-Ziel-Gewinn. Das neue Zwischenergebnis: • 10 offene Positionen • 10 mit Buchverlust –> Ein Depot, das „katastrophal rot“, also voller Verlustpositionen, dasteht.

 

Gesamtbilanz von Depot plus Verrechnungskonto = hoher Gewinn

Aber nur die Gesamtbetrachtung aller 20 Positionen, hier mit den realisierten Gewinnen, zeigt das tatsächliche Ergebnis. Und das, siehe oben, liegt beim Option Advisor bei +200,99% Gewinn.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.