Optionen-Profi: Aktuelle Börsenlage: DAX nervös seitwärts – doch unsere Gewinne blitzen weiter: +53% und bis zu +100% mit der erfolgreichen Zweitkaufstrategie!

Lieber Optionen-Investor,

noch hängt der DAX in der 1. Widerstandszone zwischen etwa 11.850 und 12.000 Indexpunkten fest. „Nervös seitwärts“, so erlebe ich die Stimmung an den Märkten. Ich spüre aber auch keinen starken Verkaufsdruck. Im Bereich um 11.850  Punkten, also der unteren Begrenzung der Widerstandszone, kommen die Käufer jeweils wieder in den Markt zurück. Gut so!

Zur aktuellen Situation an den Märkten:

Heute Morgen eröffnete der DAX noch mit einem kleinen Minus, gegen Mittag jedoch stieg der Index dann leicht in die Gewinnzone. Auch die US-Börse eröffnete heute leicht im Minus. Zurzeit liegt der S&P 500 etwa -0,3% im Minus. Nichts Dramatisches. Kein Wunder aber, dass der DAX auch heute wieder an der oberen Begrenzung der 1. Widerstandszone klebt, also im Bereich um etwa 12.000 Punkte. Noch fehlt den Investoren die Kauf-Fantasie für einen nachhaltigen Ausbruch. Der Chart „Noch fehlen die Kauf-Impulse – doch der Ausbruch könnte jederzeit erfolgen“ auf der nächsten Seite zeigt Ihnen die aktuell immer noch „brandheiße“ Situation vor dem möglichen Ausbruch nach oben. Das Kursziel liegt dann im Fall des Ausbruchs im Bereich des 2. Widerstands um 12.500 Punkte.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.